klare-prioritaeten

Klare Prioritäten haben ergeben: Ich bin dann mal weg.

Nein, ich geh nicht auf Pilgerreise am Jakobsweg.
In nächster Zeit wird nur viel Zeit, Energie und Schreiberei in mein neues Blog-Baby fließen: Anti-Diät – Im Flow abnehmen.
Darum wird es hier ein Weilchen ruhig sein. Warum das?

Klare Prioritäten setzen, bitte

Ich predige ja immer, wie wichtig es für den Flow ist, klare Prioritäten zu setzen und gerade dann, wenn besonders viel zu tun ist: weniger zu tun. Zurückzuschrauben, zu streichen, zu simplifizieren.

So schlau musste ich erst mal werden. Früher hab ich, wenn viel zu tun war, einfach versucht irgendwie MEHR zu schaffen: schneller zu arbeiten, mehrere Dinge gleichzeitig zu tun oder Nachtschichten einzulegen und alles Vergnügliche zu streichen.

Das ist keine sehr sinnvolle Strategie! Und falls du auch gerne in diese Falle tappst, möchte ich dich bei dieser Gelegenheit an eine sinnvolle Alternative erinnern:

Halt zuerst einmal inne und atme tief durch :-)! 
Dann schreib dir alles aus dem Kopf – dazu ist die Monster-To-Do-Liste da.

Und dann kommt der wichtigste Punkt:
Setz dir glasklare Prioritäten!

So paradox das klingen mag: Wenn du dich zuerst entscheidest, was jetzt wirklich zählt und wichtig ist – und du Dinge streichst oder vertagst statt zu versuchen MEHR zu schaffen, dann bist du wesentlich produktiver und schaffst am Ende des Tages mehr.

Falls du beim Prioritäten setzen Schwierigkeiten hast:
Wie das Eisenhower-Prinzip hilft Prioritäten zu setzen

Falls es dir schwer fällt zu Dingen und Menschen Nein zu sagen:
4 Tipps, um konstruktiv Nein zu sagen

Ein entscheidenes Don´t noch: Streich ja nicht alles, was für dich freudvoll und vergnüglich ist, Entspannung bringt oder dir gut tut. Gerade, wenn viel zu tun ist, ist es enorm wichtig, dass du dazwischen irgendwie auftankst. Mit leerem Tank kommst du bekanntlich nicht weit.

Mein „klare Prioritäten setzen“ Ergebnis:

Diesen Prozess hab ich wieder mal durchlaufen und ein Ergebnis davon war: Ich muss meine Schreiberei im Flow-Blog pausieren.

Falls du eine Frau bist und immer wieder mit dem Essen und deinen Gewicht kämpfst, freu ich mich sehr dich in nächster Zeit dort (siehe: Anti-Diät) zu lesen.
Wenn nicht, keine Sorge:

Heute ist nicht alle Tage – ich komm wieder, keine Frage!

Go for flow!
Su Coach

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar